Zu Silvester vor 130 Jahren:

Der Traum eines österreichischen Reservisten

Zu Silvester vor 130 Jahren: Uraufführung des "Traums eines österreichischen Reservisten" von Ziehrer beim Stalehner!

Der "Traum eines österreichischen Reservisten" von Carl Michael Ziehrer ist ein klangreiches militärisches Tongemälde. Musikalisch erzählt wird die Geschichte eines Dorfschmiedes, der nach getaner Arbeit einschläft und im Traum seine Militärzeit mit all ihrem Zauber der Montur und dem Abenteuer des Manövers wieder erlebt. Die musikalische Erzählung wird mit Wasserrauschen, Vogelgezwitscher, Schmiedegehämmer, Glockengeläute, Signalen, Kommandos und Schlachtenlärm untermalt.

Julius Herrmann hat mit der Deutschmeisterkapelle in den 1930ern eine "Kurzversion" auf Schellack aufgenommen, die man sich in der österreichischen Mediathek anhören kann:

www.mediathek.at/atom/183B34ED-173-000F1-000005F8-183A53B7

www.mediathek.at/atom/183B3613-1B2-00100-000005F8-183A53B7

www.mediathek.at/atom/184026D9-258-00077-000008A0-183F99B6
www.mediathek.at/atom/184026EA-287-0007A-000008A0-183F99B6

Zurück